Wasser – behandeln Sie die Quelle purer Lebenskraft gut

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel: Es enthält Mineralien wie Natrium, Kalium, Magnesium und Kalzium. Zwei bis drei Liter pro Tag braucht der menschliche Körper, um gut zu „funktionieren“.

Trinkwasser kommt zwar immer in hygienisch einwandfreier Qualität aus dem Wasserwerk, aber nicht unbedingt aus dem Wasserhahn. Denn auf seinem langen Weg durch das Wasserversorgungsnetz kann es Feststoffpartikel, wie z. B. Rost- und Sandteilchen, auf­nehmen. Außerdem leiden Leitungen und Haushaltsgeräte unter Kalkablagerungen und damit der Geldbeutel unter erhöhten Energiekosten.

Eine quirlige Technik bietet die chemiefreie Wasserbehandlung mit Trinkwasser-Feinfiltern: Durch den problemlosen Einbau unter der Küchenspüle reduziert der Filter u. a. Medikamentenrückstände, Schwermetalle, Pestizide und Chlor um bis zu 95 %.

Wenn Sie aus dem Reinen schöpfen wollen, schauen Sie rein: Wir zeigen Ihnen gerne, wie es funktioniert und schmeckt.

Beispiel